Medienkonferenz in Bern

Geschrieben von Yvette Estermann am 7.10.2015 @ 20:33:00 mit 64 Worten

05. Oktober 2015: An der heutigen Pressekonferenz zog die SVP-Fraktion Bilanz über die vergangene Legislatur. Sie war im Parlament durch eine „Mitte-Links-Mehrheit“ geprägt. Die „Mitte-Parteien“ stimmten oft mit der SP und haben damit vielen Themen den Stempel aufgedrückt. Vom Volk angenommene Volksbegehren wie die Zuwanderungsinitiative, wurden nicht oder nicht korrekt umgesetzt.

Die Teilnehmer der Medienkonferenz waren die Nationalräte:

CELINE AMAUDRUZ

THOMAS AESCHI

ADRIAN AMSTUTZ

YVETTE ESTERMANN

1 Kommentar

Kommentar von: Marcel Egger [Besucher]
Marcel Egger

Liebe Yvette
Am letzten Samstag fanden wir beide leider nicht die Zeit zu einem längeren Dialog. Zu gross war das Interesse am SVP Event. Stattdessen konnte ich mich mit BR Ueli Maurer längere Zeit unterhalten.

Meine Anregung an euch SVP Parlamentarier:
VERÄNDERT DAS VERÄNDERBARE!
Die Sitzzahlen nach dem 18.10. sind wie sie sind für weitere vier Jahre. Also unveränderbar.
DESHALB SUCHT MEHRHEITEN IM PARLAMENT ZU ERREICHEN in Sachgeschäften. Mit FDP und bürgerlichen CVP-NR/SR.
Nur so gelingt es den Links/Mitte Trend zu brechen. Nicht im Alleingang.

Toi, toi und viel Erfolg auch in der SR Wahl
Herzhafter Gruss aus Luzern
Marcel Egger

08.10.15 @ 05:35


Formular wird geladen...