Ein Geschenk für das "Kulturquadrat" Kriens!

Ein Geschenk für das "Kulturquadrat" Kriens!
Geschrieben von Yvette Estermann am 2.12.2018 @ 06:58:00 mit 248 Worten

Kriens ist eine Gemeinde mit viel Gefühl wenn es darum geht, das Alte mit dem Neuen zu verbinden. So verwandelte sich das ehemalige Feuerwehrdepot in eine bemerkenswerte Kulturbühne. Hier schlägt das kulturelle Herz von Kriens, hier trifft sich die Jugend. Die Musen der Künstler haben hier einen Platz und die Bevölkerung kann in einem grosszügigen Saal Feste feiern, wann immer sie fallen.

Ja, es ist klug, wenn die schönen Künste mitten im Herz einer Gemeinde platziert sind. Auch wenn man sich das Projekt «Kulturquadrat» am Anfang nicht so gut vorstellen konnte: Die Wirklichkeit hat alle eingeholt und positiv überrascht! Die Bevölkerung hat sich damit selbst ein Geschenk gemacht, das noch die nächste Generation erfreuen wird.

Als wir seinerzeit die neu erstellten Räumlichkeiten besichtigten, strahlte alles in herrlichem Weiss. «Etwas Farbe würde hier nicht schaden», dachten wir. Einige Bilder könnten alles etwas wohnlicher und gemütlicher machen. So habe ich mich entschlossen, ein Bild das ich vor einiger Zeit bei mir im Garten malte, dem «Kulturquadrat» zu schenken. Anlässlich der offiziellen Eröffnungsfeier, brachte ich das Bild auf die Bühne und präsentierte es den Gästen. Etwas später fanden wir mit KURT VON ROTZ, Ressort- und Betriebsleiter des «Kulturquadrates», auch den passenden Ort dafür

Kriens ist unsere Wohngemeinde und bald auch unsere Stadt. Hier haben alle Platz die bereit sind, dieses schöne Stück Heimat zu bewahren und weiter zu entwickeln. Hier im «Kulturquadrat» sollen sich alle wohl fühlen mit dem Ziel, gemeinsam unsere Zukunft mitzugestalten!

Bericht in «Kriens-Info» 12/2018: Hier PDF- Datei anklicken!

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...